B3 – Wohnhausbrand in Diesendorf

Am 11. Februar um 10:06 wurden wir zu einem Wohnhausbrand mit der Alarmstufe B3 nach St. Leonhard am Forst alarmiert. Zeitgleich gab es auch eine Alarmierung zu einem Wohnhausbrand in Diesendorf.

Schließlich stellte sich heraus, dass es sich nur um einen Brand handelte – jenen in Diesendorf. „Am Anfang gab es etwas Verwirrung und es sind natürlich mehr Feuerwehren alarmiert worden. In der Bezirksalarmzentrale hat man aber richtig reagiert – es wurden ja zwei Brände an zwei verschiedenen Adressen gemeldet“, erklärt der Manker Abschnittsfeuerwehrkommandant Manfred Babinger, der mit der Feuerwehr Brunnwiesen im Einsatz war. „Lieber einmal zu viel alarmiert als einmal zu wenig.“ Michael Bouda – NÖN (mehr dazu im Bericht der NÖN).

 

Unverzüglich rückten wir mit 18 Mann zum Einsatz aus. Kurz vor dem Eintreffen am Einsatzort haben wir die Weiterlesen

FacebookGoogle+

Hochwassereinsätze 22. – 23. August

Vergangenes Wochenende war wieder ein sehr forderndes für die Freiwilligen Feuerwehren im ganzen Bezirk und darüber hinaus. Wir wurden am Samstag, den 22. August, um 18:07 Uhr nach Matzleinsdorf zum Hochwassereinsatz alarmiert. Bereits bei der Anfahrt war das Ausmaß der Überflutungen durch den akuten Starkregen erkennbar. Nach kurzer Absprache mit der Einsatzleitung Matzleinsdorf war die Mannschaft des MTF mit dem Tragkraftspritzenanhänger (TSA) beim Kindergarten im Einsatz und das HLF im Ortszentrum Matzleinsdorf bzw. bei der Ortsausfahrt in Richtung Ornding. Die Aufgabe bestand hauptsächlich darin, die Verkehrswege von den Verschlammungen zu befreien bzw. gefährdete Objekte zu schützen. Für die Arbeiten der Einsatzkräfte und aufgrund des erheblichen Ausmaßes wurde der Ortskern in Matzleinsdorf für den Allgemeinverkehr vorrübergehend abgeriegelt. Weiterlesen

FacebookGoogle+

B2 – Brand einer Rundballenpresse

Am 13. August wurden wir kurz vor 19 Uhr zur einem Brandeinsatz in St. Leonhard alarmiert. Während im Feuerwehrhaus ein paar junge KameradInnen dabei waren, die Atemschutzausbildungsstufe 1 „Gewöhnungsübung unter Atemschutz“ durchzuführen (Bericht zur Ausbildung), wurde die Übung kurz vor Übungsende durch das Heulen der Sirene unterbrochen.

Da die Unwettersituation in einigen Teilen des Bezirks schon prekär war – bei uns aber noch relativ ruhig, war in erster Sekunde nicht ganz klar, um welchen Einsatz es sich handelt. Weiterlesen

FacebookGoogle+

Waldbrand am Hiesberg – UA-Übung

Fast schon als Tradition zählt die am Nationalfeiertag stattfindende Unterabschnittsübung in Sankt Leonhard am Forst, zu der wir aufgrund des angrenzenden Einsatzgebietes und mehrmaliger Zusammenarbeit wiederholt eingeladen wurden. Diesmal stand die Übung ganz im Zeichen der Waldbrandbekämpfung – als Übungsobjekt stellte sich der Hiesberg. Weiterlesen

FacebookGoogle+