In tiefster Trauer…

Fassungslos, bestürzt und mit großer Trauer müssen wir leider bekanntgeben, dass unser langjähriger Kamerad und Ehrenkommandant Harald Engelmaier am 28. Jänner nach langem Kampf von uns gegangen ist.

Wir verlieren mit unserem „Harry“ nicht nur einen treuen, aktiven und verdienstvollen Kameraden und Feuerwehrmann sondern auch einen guten Freund.

In tiefer Trauer gilt unsere Anteilnahme in diesen schweren Stunden seiner Familie.

Lieber Harry, wir sagen DANKE für das gemeinsam Erlebte, und alles was du für unsere Feuerwehr getan hast.

Wir sagen bewusst „Lebe wohl“, denn Du wirst weiterleben in unserer Erinnerung!

♦ ERINNERUNG DER KAMERADEN DER FF MELK ♦

Das Foto ist an dem Tag entstanden an dem er eine Frau vom Dach ihres Autos gerettet hat (die zuvor in der Kolomaniau ins Hochwasser gefahren ist), Harry mit Wathose brusthoch im Hochwasser.
Er hat auch diese verzweifelte Dame aufgemuntert…
R.I.P. Harry!

Falls auch Sie Fotos und Erinnerungen haben die sie gerne anbringen möchten, bitte per Mail an ff.mannersdorf@gmail.com oder per WhatsApp an 0650/88 00 208 uns übermitteln.

 

Erinnerungen bildlich festgehalten…

(Die folgende Galerie wird laufend mit Erinnerungen ergänzt – zuletzt aktualisiert 11.02.2020 12:40)

Hier ein Interview mit Ihm bei den Unwettern im Juni 2013

 

FacebookGoogle+

T1 – Fahrzeugbergung | Bergung eines LKW-Anhängers

Um 7:57 Uhr des 31. Jänners wurden wir zum zweiten Mal innerhalb von 48 Stunden zu einer Fahrzeugbergung nach Wolfersdorf alarmiert. Die Info, die uns mit der Alarmierung übermittelt wurde, lautete „Bergung eines LKW-Anhängers auf der L5325“.

Aufgrund der nassen und rutschigen Fahrbahn ist ein talwärts fahrender LKW auf den linken Fahrstreifen und somit auf die Gegenfahrbahn geraten. Unglücklicherweise hatte der LKW Weiterlesen

FacebookGoogle+

T1 – Fahrzeugbergung | Kleintransporter im Feld

Heute um 9:28 wurden wir durch die Bezirksalarmzentrale zu einer Fahrzeugbergung nach Wolfersdorf alarmiert.

Bereits in den frühen Morgenstunden berichteten Kameraden in der internen WhatsApp-Gruppe von hängengebliebenen PKWs auf dem Anstieg in Richtung Einsiedl (14 % Steigung). Glücklicherweise alarmfrei bis dahin aber mit erhöhter Bereitschaft wurden wir dann um halb 10 aus dem Alltag gerufen. Weiterlesen

FacebookGoogle+

Monatsübung | Heizraumbrand und Veranschaulichung Christbaumbrand

Um allen Kameraden den Besuch der von der Landjugend veranstalteten Melktaler Ballnacht am 11. Jänner zu ermöglichen, wurde unsere erste Monatsübung im neuen Jahr erst am 13. Jänner abgehalten.

Übungsannahme war ein Heizungs-/Heizraumbrand im Zentrum von Mannersdorf. Aufgrund der sehr kurzen Anfahrtszeit war es vor allem die Aufgabe des Gruppenkommandanten, die Lage rasch zu erkunden und der Mannschaft taktisch versierte Befehle zu erteilen. Angesichts der Gegebenheiten war eine schnelle Weiterlesen

FacebookGoogle+

Punschstand 2019

Die Bewerbsgruppe der FF Mannersdorf bedankt sich sehr herzlich bei allen Gästen unseres diesjährigen Punschstandes. Aufgrund des regnerischen Wetters wurde die Veranstaltung im beheizten Feuerwehrhaus abgehalten.

Vormerken: Punschstand 2020 am 19. Dezember nächsten Jahres

Wir wünschen Frohe Weihnachten und einen Guten Rutsch ins Jahr 2020!

FacebookGoogle+

Monatsübung | Thema Anschlagmittel

Das letzte Mal in diesem Jahr fand am Mittwoch, den 11. Dezember unsere Monatsübung statt. Diesmal wurde die Übung im Feuerwehrhaus abgehalten.

Es wurden diverse Anschlagmittel wie Ketten, Hebebänder, Hebegurtschlingen, Rundschlingen und lösbare Verbindungsteile wie Schäkel aus unserem HLFA2 entnommen und praxisnah darüber gesprochen. Dabei wurde auf die richtige und fachgerechte Verwendung der Gehänge näher eingegangen. Die höchstzulässige Tragfähigkeit und normgerechte Überprüfungen sind sowohl zum Eigenschutz als auch als rechtliche Absicherung unbedingt zu beachten!

FacebookGoogle+

Feuerwehrausflug – Heurigenfahrt


Im Sinne der Kameradschaftsförderung lud das Kommando der FF Mannersdorf herzlich alle Feuerwehrkameraden, deren Frauen und Freundinnen, alle Jugendmitglieder und deren Eltern sowie alle, die uns immer wieder tatkräftig helfen, zum traditionellen Feuerwehrausflug am 23. November ein.

Wie gewohnt im zweijährigen Rhythmus machten wir – aufgrund terminlicher Engpässe – eine Heurigenfahrt in die Wachau zum Heurigen Weinbau Gallhofer.

Nach einer exquisiten Jause und gemütlichen Beisammensein kehrten wir wieder zurück nach Mannersdorf.

 

FacebookGoogle+

Funkübung in Knocking

Das zweite mal innerhalb einer Woche fand eine Unterabschnittsübung in Knocking statt. Nach der Atemschutzübung am Freitag (22. November) fand am Mittwoch, den 27. November eine Funkübung statt.

Die Übung wurde in Form einer theoretischen Einsatzübung abgehalten. Übungsannahme war ein Brand in Weiterlesen

FacebookGoogle+

Atemschutzübung in Knocking

Die vierte und somit letzte Atemschutzübung des heurigen Jahres fand vergangenen Freitag (25. November) in Röhrapoint statt.

Übungsannahme war ein Deckeneinsturz in einem landwirtschaftlichen Gebäude, wobei der Landwirt bei Arbeiten auf einem Gerüst von der Decke verschüttet wurde. Daraufhin ist ein Kind ins Gebäude gelaufen um den Verschütteten zu suchen, welches es auch zu Suchen und Retten galt.

Unter schwerem Atemschutz machte sich Trupp für Trupp auf die Suche um die vermissten Opfer zu Retten. Weiterlesen

FacebookGoogle+