B2 – Waldbrand unterbricht landesweites Webseminar

Gestern Abend lud der niederösterreichische Landesfeuerwehrverband um 18:30 Uhr zu einem Webseminar über wichtige Informationen rund um COVID-19. Einige unserer Kameraden verfolgten den Stream von Zuhause aus über das Smartphone oder über den PC.

Doch schon bald nach Beginn dieses Seminars gegen 19:05 Uhr waren über dem Hiesberg aus der Ferne Sirenen wahrzunehmen. Wenige Sekunden Weiterlesen

FacebookGoogle+

Neues MTF in den Dienst gestellt!

Vor kurzer Zeit wurde bei der Freiwillige Feuerwehr Mannersdorf ein neues Einsatzfahrzeug in den Dienst gestellt. Ein Mannschaftstransportfahrzeug (MTF) vom Typ „Ford Transit L3H2“, welches Platz für 9 Personen und einen größeren Stauraum im hinteren Bereich des Fahrzeuges bietet. Dieser Bereich ist mit der wichtigsten Grundausstattung bestückt, um gegebenenfalls auch die Einsatzleitung darin einrichten zu können. Weiterlesen

FacebookGoogle+

WICHTIGE INFORMATIONEN ZUR COVID-19-Krise

Liebe Bevölkerung!

Aufgrund der aktuellen Coronakrise wurden in unserer Feuerwehr einige Maßnahmen ergriffen um für die Bevölkerung voll einsatzbereit zu bleiben. So ist beispielsweise bereits seit vorigen Dienstag (10. März) jeglicher Schulungs- und Übungsbetrieb eingestellt und Zusammenkünfte aller Art (Besprechungen, Sitzungen, usw…) untersagt. Das Feuerwehrhaus darf also nur noch im Einsatzfall aufgesucht werden, wobei auch dann spezielle Vorkehrungen und Maßnahmen getroffen werden – abhängig von Dringlichkeit und Ausmaß des Notfalls. Weiterlesen

FacebookGoogle+

Mitgliederversammlung 2020

Am Samstag, den 29. Februar 2020 fand die Mitgliederversammlung der FF Mannersdorf im Gasthaus Erber statt. Neben den 41 anwesenden Mitgliedern  darunter auch Bürgermeister Gerhard Bürg konnte der Abschnittsfeuerwehrkommandant vom Abschnitt Melk Franz Haiden begrüßt werden. Vergangenes Jahr wurden insgesamt beachtliche 10.613 Gesamstunden (Arbeits-, Übungs- und Einsatzstunden) geleistet. Die jeweiligen Sachbearbeiter und vergebenen Dienstposten berichteten über das vergangene Jahr sehr positiv. Weiterlesen

FacebookGoogle+

T1 – Sturmeinsatz | Baum über Straße

Heute um 01:23 Uhr wurden wir zu einem Sturmschaden auf die L5325 alarmiert. Aufgrund des gerade durchs Land ziehenden Sturmtiefs „Bianca“ stürzte zwischen Wolfersdorf und Einsiedl ein Baum auf die Straße. Eine vorbeikommende PKW-Lenkerin verständigte daraufhin die Bezirksalarmzentrale (BAZ) über den Feuerwehrnotruf 122. Während den Aufräumarbeiten wurde der Verkehr auf dem Teilstück geregelt. Nach rund einer halben Stunde konnte wieder ins Feuerwehrhaus eingerückt und die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt werden.

FacebookGoogle+

T1 – Fahrzeugbergung | Bergung eines LKW-Anhängers

Um 7:57 Uhr des 31. Jänners wurden wir zum zweiten Mal innerhalb von 48 Stunden zu einer Fahrzeugbergung nach Wolfersdorf alarmiert. Die Info, die uns mit der Alarmierung übermittelt wurde, lautete „Bergung eines LKW-Anhängers auf der L5325“.

Aufgrund der nassen und rutschigen Fahrbahn ist ein talwärts fahrender LKW auf den linken Fahrstreifen und somit auf die Gegenfahrbahn geraten. Unglücklicherweise hatte der LKW Weiterlesen

FacebookGoogle+

T1 – Fahrzeugbergung | Kleintransporter im Feld

Heute um 9:28 wurden wir durch die Bezirksalarmzentrale zu einer Fahrzeugbergung nach Wolfersdorf alarmiert.

Bereits in den frühen Morgenstunden berichteten Kameraden in der internen WhatsApp-Gruppe von hängengebliebenen PKWs auf dem Anstieg in Richtung Einsiedl (14 % Steigung). Glücklicherweise alarmfrei bis dahin aber mit erhöhter Bereitschaft wurden wir dann um halb 10 aus dem Alltag gerufen. Weiterlesen

FacebookGoogle+

Monatsübung | Heizraumbrand und Veranschaulichung Christbaumbrand

Um allen Kameraden den Besuch der von der Landjugend veranstalteten Melktaler Ballnacht am 11. Jänner zu ermöglichen, wurde unsere erste Monatsübung im neuen Jahr erst am 13. Jänner abgehalten.

Übungsannahme war ein Heizungs-/Heizraumbrand im Zentrum von Mannersdorf. Aufgrund der sehr kurzen Anfahrtszeit war es vor allem die Aufgabe des Gruppenkommandanten, die Lage rasch zu erkunden und der Mannschaft taktisch versierte Befehle zu erteilen. Angesichts der Gegebenheiten war eine schnelle Weiterlesen

FacebookGoogle+