Wiederaufnahme des alltäglichen Feuerwehrbetriebes

In den vergangenen Wochen wurde der Normalbetrieb bei unserer Feuerwehr wieder aufgenommen. Die jährlichen Schulungen der C-Fahrer auf das HLFA2, welche schon seit Beginn der Coronakrise hinausgeschoben wurden, konnten jetzt im Mai wieder in reduzierter Mannschaftsstärke und mit gewissen Schutzmaßnahmen durchgeführt werden. Weiterlesen

FacebookGoogle+

T1 – Unwettereinsatz nach Starkregen

Starkregen innerhalb weniger Minuten (10 mm in rund 5 Minuten) stellte unsere Böden gestern kurz vor 20 Uhr vor eine Herausforderung. Besonders im Teilbereich der L5316 zwischen Mannersdorf und Hofstetten kam es auf der Straße zu gröberen Verschlammungen. Die trockenen landwirtschaftlichen Flächen konnten die akuten Wassermassen nicht aufnehmen, weshalb über kleinere Hänge das Wasser zum Teil gesammelt mit Erdreich abgetragen wurde, was zu kleineren Überschwemmungen und Verschlammungen der Straße führte. Weiterlesen

FacebookGoogle+

T1 – Baum über Straße

Heute gegen 11:30 Uhr wurden wir laut Sonderalarmierungsplan COVID-19 zu einem technischen Einsatz auf die B215 in Richtung Zelking alarmiert. Ein Baum ist auf einen Fahrstreifen gestürzt und blockierte diesen. Aufgrund der Sonderalarmierung wurde ein vorab bereitgestellter Teil der Mannschaft telefonisch darüber verständigt. Angesichts des geringen Schadensausmaßes machten sich drei Kameraden mit dem MTF und einem mit Forsttechnik ausgestatteten Traktor auf den Weg zum Einsatzort und beseitigten die Blockade unter den derzeitig Weiterlesen

FacebookGoogle+

+++ ACHTUNG +++ Erhöhte Waldbrandgefahr!

+++ ACHTUNG +++

Derzeit herrscht aufgrund der Trockenheit erhöhte Wiesen- und Waldbrandgefahr!
 
Erst vor zwei Wochen wurden wir zu einem Waldbrand auf den Hiesberg alarmiert – bei diesem Brand konnte zum Glück durch rechtzeitiges Entdecken und Handeln Schlimmeres verhindert werden.

 

FacebookGoogle+

Maibaumaufstellen 2020 – ABGESAGT!

Geschätzte Bevölkerung, liebe BesucherInnnen unseres traditionellen Maibaumaufstellen!

Aufgrund der derzeitigen Lage, den Vorgaben der Regierung, des Niederösterreichischen Landesfeuerwehrverbandes und des Österreichischen Bundesfeuerwehrverbandes müssen wir unsere Veranstaltungen,
30. April Maibaumaufstellen (inkl. Maistrichparty) und die angekündigte Florianimesse am 3. Mai ersatzlos absagen.

Auch wir stehen hinter diesen Maßnahmen und unterstützen diese in vollem Ausmaß. Selbst wenn bis dahin wieder eine Veranstaltung möglich wäre, ist es in jedem Fall sinnvoll und vernünftig diese nicht durchzuführen!

FacebookGoogle+

B2 – Waldbrand unterbricht landesweites Webseminar

Gestern Abend lud der niederösterreichische Landesfeuerwehrverband um 18:30 Uhr zu einem Webseminar über wichtige Informationen rund um COVID-19. Einige unserer Kameraden verfolgten den Stream von Zuhause aus über das Smartphone oder über den PC.

Doch schon bald nach Beginn dieses Seminars gegen 19:05 Uhr waren über dem Hiesberg aus der Ferne Sirenen wahrzunehmen. Wenige Sekunden Weiterlesen

FacebookGoogle+

Neues MTF in den Dienst gestellt!

Vor kurzer Zeit wurde bei der Freiwillige Feuerwehr Mannersdorf ein neues Einsatzfahrzeug in den Dienst gestellt. Ein Mannschaftstransportfahrzeug (MTF) vom Typ „Ford Transit L3H2“, welches Platz für 9 Personen und einen größeren Stauraum im hinteren Bereich des Fahrzeuges bietet. Dieser Bereich ist mit der wichtigsten Grundausstattung bestückt, um gegebenenfalls auch die Einsatzleitung darin einrichten zu können. Weiterlesen

FacebookGoogle+

WICHTIGE INFORMATIONEN ZUR COVID-19-Krise

Liebe Bevölkerung!

Aufgrund der aktuellen Coronakrise wurden in unserer Feuerwehr einige Maßnahmen ergriffen um für die Bevölkerung voll einsatzbereit zu bleiben. So ist beispielsweise bereits seit vorigen Dienstag (10. März) jeglicher Schulungs- und Übungsbetrieb eingestellt und Zusammenkünfte aller Art (Besprechungen, Sitzungen, usw…) untersagt. Das Feuerwehrhaus darf also nur noch im Einsatzfall aufgesucht werden, wobei auch dann spezielle Vorkehrungen und Maßnahmen getroffen werden – abhängig von Dringlichkeit und Ausmaß des Notfalls. Weiterlesen

FacebookGoogle+