Monatsübung | Personensuche und Menschenrettung

Ein vermisster Forstarbeiter – bei einem den Kameraden bekannten Holzlagerplatz beim „Eisgraben“ – war die Ausgangssituation unserer Monatsübung im Oktober. Aufgrund der zu Übungsbeginn um 19 Uhr bereits fortgeschrittenen Dämmerung um diese Jahreszeit, wurde der Bereich in einer Personenkette mit Taschenlampen und akustischen Such-Rufen nach der Person abgesucht. Noch während der Suche ist den Kameraden durch sehr umsichtiges Absuchen ein verdächtiges Schimmern – etwa 30 Meter über dem Holzlagerplatz – aufgefallen. Weiterlesen

FacebookGoogle+

B2 | Traktorbrand

Am Samstag um 17:48 Uhr wurden wir mittels Blaulicht-SMS und Sirene zu einem Fahrzeugbrand nach St. Leonhard alarmiert. Aufgrund der Alarmstufe wurden wir gemeinsam mit den Feuerwehren St. Leonhard, Ruprechtshofen und Diesendorf zu diesem Einsatz alarmiert. Glücklicherweise wurde unsere Unterstützung nicht mehr benötigt und wir konnten noch während der Anfahrt wieder ins Feuerwehrhaus zurückkehren und die Einsatzbereitschaft wiederherstellen.

Bericht der FF St. Leonhard am Forst

FacebookGoogle+

Atemschutzgeräteträger absolvieren Finnentest

In den vergangenen Wochen absolvierte der Großteil unserer ausgebildeten Atemschutzgeräteträger den Finnentest. Der Finnentest ist ein Atemschutzleistungstest und dient der Feststellung der körperlichen Eignung der Atemschutzgeräteträger. Ziel ist die Feststellung der Leistungsfähigkeit (Kraft, Ausdauer, Motorik, Koordinationsvermögen unter Belastung etc.) sowie eine Selbstreflexion der eigenen Fitness anhand vorgegebener Belastungsübungen.

Neben der gesundheitlichen Eignung ist der positiv absolvierte Atemschutz-Leistungstest eine wesentliche Voraussetzung für das Tragen von „schwerem“ Atemschutz. Weiterlesen

FacebookGoogle+

Atemschutzübung in Mannersdorf | mit VIDEO

Am Freitag, den 1. Oktober fand beim Feuerwehrhaus in Mannersdorf eine Atemschutzübung statt. Schwerpunkt der Übung war das routinierte Handhaben der neuen Atemschutzgeräte im Ernstfall, welche mit dem Überdrucksystem funktionieren.

Die Trupps rüsteten sich einsatzgetreu während voller Fahrt im Feuerwehrauto aus. Weiterlesen

FacebookGoogle+

Ausflug der Feuerwehrjugend

Am dritten Septemberwochenende fand gemeinsam mit der Feuerwehrjugend Zelking und Matzleinsdorf ein Ausflug zum Flughafen Wien-Schwechat statt. 15 Kinder der Feuerwehrjugend und drei Betreuer waren beim Ausflug dabei.

Zuerst stand eine Besichtigung der Flughafenfeuerwehr am Programm. Dabei gab es eine Präsentation in Form eines Videos, sowie die Möglichkeit den Fuhrpark genauer unter die Lupe zu nehmen, wobei der Panther das Highlight darstellte. Weiterlesen

FacebookGoogle+

Zivilschutz Probealarm – Sirenensignale

Morgen Samstag, den 2. Oktober, heulen bei uns im Land um die Mittagszeit wieder die Sirenen. Und das hoffentlich nicht nur um 11:45 Uhr wie wir es bei uns gewohnt sind, sondern auch in der Zeit von 12:15 Uhr bis 12:45 Uhr. Grund dafür ist der jährliche Zivilschutz-Probealarm, bei dem alle Sirenensignale auf allen Anlagen österreichweit getestet werden.

Dass dies durchaus ein sinnvoller und wichtiger Vorgang ist, zeigen die immer wieder vorkommenden Aus- oder Teilausfälle. Auch bei uns in Mannersdorf gab es in den Vorjahren ein Problem mit der Sirene, welches erst im Einsatzfall wirklich bemerkbar wird. Weiterlesen

FacebookGoogle+

Abschnittsfeuerwehrtag in Loosdorf

Im Rahmen des Abschnittsfeuerwehrtages am 18. September 2021 im Feuerwehrhaus Loosdorf wurde einige unsere Mitglieder für langjährige Tätigkeit seitens des Landes NÖ ausgezeichnet.

Abschnittsfeuerwehrtag des Abschnittes Melk im Feuerwehrhaus in Loosdorf.

Ehrenzeichen für 25-jährige verdienstvolle Tätigkeit auf dem Gebiete des Feuerwehr- und Rettungswesens:

  • OBI Tippl Wolfgang
  • LM Luger Michael
  • LM Tippl Werner
  • LM Wagner Roland

Ehrenzeichen für 40-jährige verdienstvolle Tätigkeit auf dem Gebiete des Feuerwehr- und Rettungswesens: Weiterlesen

FacebookGoogle+

Inspektionsübung | Waldbrand

Am Freitag, den 24. September waren die Mitglieder der freiwilligen Feuerwehren des Unterabschnittes 5 – Zelking zur diesjährigen Inspektionsübung nach Zelking geladen.

Gemeinsam mit den Wehren Zelking, Matzleinsdorf und Knocking-Rampersdorf wurden wir zu einem vermeintlichen Waldbrand in Zelking (Buchfeldsiedlung) alarmiert. Die Tankwägen fuhren in die Nähe des Brandherds um dort direkt mit der Brandbekämpfung beginnen zu können. Die restliche Mannschaft baute eine Zubringleitung mit mehreren Tragkraftspritzen vom Melkfluss auf, Weiterlesen

FacebookGoogle+

Monatsübung | Menschenrettung

Die Monatsübung im September wurde in Form einer technischen Übung mit anschließendem Fahrzeugbrand in Hofstetten abgehalten.Ein landwirtschaftlicher Arbeiter wurde bei einem unglücklichen Zusammenspiel unter einer auf einem Kipper geladenen Frontladerschaufel eingeklemmt. Die eingeklemmte Person wurde mittels hydraulischen Rettungsgerät befreit. Trotz Weiterlesen

FacebookGoogle+

Übung | Tunnelrettungszug Westbahnstrecke

Letzten Dienstag fand am Bahnhofsgelände in Pöchlarn wieder eine Tunnelübung mit dem Tunnelrettungszug TRZ-Pöchlarn statt. Neben einer großangeleten theoretischen Einsatzübung im Wachbergtunnel mit mehreren Feuerwehren des Abschnitts Melk (laut Tunnelalarmplan) war der Themenschwerpunkt unserer Wehr das Auffahren auf den Tunnelrettungszug mit der Auffrischung aller sicherheitstechnischen Maßnahmen die stets zu beachten. Weiterlesen

FacebookGoogle+