WICHTIGE INFORMATIONEN ZUR COVID-19-Krise

Liebe Bevölkerung!

Aufgrund der aktuellen Coronakrise wurden in unserer Feuerwehr einige Maßnahmen ergriffen um für die Bevölkerung voll einsatzbereit zu bleiben. So ist beispielsweise bereits seit vorigen Dienstag (10. März) jeglicher Schulungs- und Übungsbetrieb eingestellt und Zusammenkünfte aller Art (Besprechungen, Sitzungen, usw…) untersagt. Das Feuerwehrhaus darf also nur noch im Einsatzfall aufgesucht werden, wobei auch dann spezielle Vorkehrungen und Maßnahmen getroffen werden – abhängig von Dringlichkeit und Ausmaß des Notfalls.

Das sind nicht nur Vorkehrungen die wir getroffen haben, diese wurden auch vom niederösterreichischen Landesfeuerwehrverband für alle Wehren im ganzen Land angeordnet. Hintergrund und angestrebtes Ziel dabei ist es, die Einsatzbereitschaft in Notfällen zu sichern und in jedem Fall für die Bevölkerung – wenn es darauf ankommt – zur Verfügung zu stehen.

Für das Feuerwehrhaus und die Fahrzeuge wurden spezielle Hygienemaßnahmen ergriffen. So wurden beispielsweise die Fahrzeuge mit umluftabhängigen Atemschutzmasken der Schutzklasse FFP3 aufgerüstet um jegliche Gefahr einer Ansteckung zu reduzieren! Zum grundlegenden Schutz gegen das COVID-19-Virus eignen sich bereits Masken der Schutzklasse FFP2 – wir gehen hier also auf Nummer sicher.

Da die Feuerwehr für Nicht-Mitglieder nicht mehr zugänglich ist, bitten wir sämtliche Anliegen per Mail oder telefonisch an unser Kommando heranzutragen.

Entweder tun sie dies per Mail an ff.mannersdorf@gmail.com oder telefonisch beim Kommando.

Kommandant: Tippl Wolfgang 0664/28 77 419
Kommandant Stv.: Fischer Christoph 0677/62 66 48 62
Verwaltung: Emsenhuber Gerhard 0676/79 29 490

Im Notfall rufen Sie dennoch wie gewohnt die Notrufnummer 122. Hier gelangen Sie zur Bezirksalarmzentrale, die dann die örtlichen und zuständigen Feuerwehren über die internen Systeme alarmiert. 


Im Einsatzfall informieren sie bitte unsere Mannschaft unverzüglich darüber sofern Personen oder Örtlichkeiten mit Corona-Verdacht involviert sind.
Durch die Summe der Maßnahmen sind wir zuversichtlich die Einsatzbereitschaft und damit die nötige Hilfe für die Bevölkerung, auch in den künftigen Wochen dieser Krise sicherstellen zu können. 

Also halten auch Sie sich an die vorgegebenen Maßnahmen und Richtlinien der Bundesregierung. Die Disziplin jedes Einzelnen ist gerade in dieser schwierigen Zeit besonders gefragt.

Grafik: APA/ORF.at; Quelle: Bundeskanzleramt

Bleiben Sie zuhause!

Also gesund bleiben und gut Wehr!

Facebook0Google+0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.