Unwettereinsatz – Straßenreinigung nach Verschlammung

Die starken Regenfälle am späten Nachmittag des 23. Juni 2019 bescherten der FF Mannersdorf einen Einsatz, verteilt an verschiedenen Straßenabschnitten in der Katastralgemeinde Mannersdorf.

Da sich ein Teil der Mannschaft aufgrund von Nachbereitungsarbeiten des gestrigen Bezirksbewerbes im Feuerwehrhaus befand und die betroffenen Straßen zum Teil von eigenen Mitgliedern gesichtet wurden, wurde nach Absprache mit der Straßenmeisterei und der Bezirksalarmzentrale auf eine Alamierung per SMS/Sirene verzichtet. Mittels Straßenwaschanlage des HLFA2 und HD-Schlauch, sowie einem C-Rohr wurden die Straßenabschnitte von Schlamm und Geröll befreit und gereinigt. Betroffen waren Teilstücke der B215, der L5316 Richtung Hofstetten und der L5315 in Anzenberg, wo auch ein Keller unter Wasser stand.

Nach rund zwei Stunden konnten alle Geräte gereinigt und versorgt und die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt werden.

Facebook0Google+0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.