Monatsübung Menschenrettung nach Verkehrsunfall

Am Mittwoch, den 11. Mai fand wieder eine Monatsübung statt. Übungsannahme war ein Verkehrsunfall mit Menschenrettung auf einem Güterweg in Anzenberg. Neben der Absicherung der Unfallstelle und dem Aufbau eines mehrfachen Brandschutzes wurde eine Schlauchleitung von einem Hydrant errichtet, um mit dem Hydroschild das angrenzende Waldstück zu schützen. Die Mannschaft des HLFA2 kümmerte sich um die Absicherung des Fahrzeugs und der Menschenrettung mit dem hydraulischen Rettungssatz. Im Anschluss wurde das Fahrzeug noch mittels Seilwinde geborgen.

Nach der Übung gab es von unserem Neuzugang bei der Feuerwehr – Alex Sonnleitner – eine kleine Einstandsjause. Danke an Peham P. für die Ausarbeitung der Übung und an Sonnleitner A. für die Stärkung danach.

Facebook0Google+0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.