Inspektionsübung | Waldbrand

Am Freitag, den 24. September waren die Mitglieder der freiwilligen Feuerwehren des Unterabschnittes 5 – Zelking zur diesjährigen Inspektionsübung nach Zelking geladen.

Gemeinsam mit den Wehren Zelking, Matzleinsdorf und Knocking-Rampersdorf wurden wir zu einem vermeintlichen Waldbrand in Zelking (Buchfeldsiedlung) alarmiert. Die Tankwägen fuhren in die Nähe des Brandherds um dort direkt mit der Brandbekämpfung beginnen zu können. Die restliche Mannschaft baute eine Zubringleitung mit mehreren Tragkraftspritzen vom Melkfluss auf, wobei hier die B215 zu überqueren war. Mit einer Schlauchbrücke konnte der Verkehrsfluss fast unbeeinträchtigt fortgeführt werden.

Nach rund einer Stunde wurde von der Übungseinsatzleitung die Übung als beendet erklärt. Im Anschluss gab es eine Übungsnachbesprechung und eine kleine Stärkung im Hof des Gasthauses Schaider.

Facebook0Google+0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.