T1 – Fahrzeugbergung | Kleintransporter im Feld

Heute um 9:28 wurden wir durch die Bezirksalarmzentrale zu einer Fahrzeugbergung nach Wolfersdorf alarmiert.

Bereits in den frühen Morgenstunden berichteten Kameraden in der internen WhatsApp-Gruppe von hängengebliebenen PKWs auf dem Anstieg in Richtung Einsiedl (14 % Steigung). Glücklicherweise alarmfrei bis dahin aber mit erhöhter Bereitschaft wurden wir dann um halb 10 aus dem Alltag gerufen. Ein Kleintransporter kam von der Fahrbahn ab und im angrenzenden Feld zum Stillstand. Mittels Seilwinde wurde der weiße Ford Transit wieder auf die Fahrbahn gezogen – der Lenker blieb dabei unverletzt und konnte seine Fahrt selbstständig fortsetzen.

Facebook0Google+0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.