Landeslager als krönender Abschluss für die Feuerwehrjugend

Die heurige Bewerbssaison war für unsere Feuerwehrjugend äußerst erfolgreich. Dank der guten Kooperation mit den Feuerwehren Häusling und Mauer konnte die gemeinsame Jugendgruppe auf den Bewerben sehr beachtliche Leistungen erzielen. Teilgenommen wurde auf insgesamt 6 Bewerben, wobei auch außerhalb des Bezirks Melk in Lehenrotte und in Langenlois angetreten wurde.

Bewerbsergebnisse im Detail:

  • AFJLB Ybbs in Karlsbach: 4. und 5. Platz
  • BFJLB Krems in Langenlois: 3. Platz in Bronze, 6. Platz in Silber
  • BFJLB Lilienfeld in Lehenrotte: Doppelsieg in der Gästegruppe
  • AFJLB Melk in Albrechtsberg: Doppelsieg, 2. Gruppe: Bronze 2. Platz und Silber 3. Platz
  • BFJLB Melk in Kirnberg: Bronze und Silber jeweils 3. Platz
  • LFJLB NÖ in Mank: 5. Platz in Bronze (von 227 teilnehmenden Gruppen), 19. Platz in Silber (von 159 teilnehmenden Gruppen)
    Äußerst Bemerkenswert: Junior-Firecup 2. Platz

Mehr zum LFJLB in Mank:

Am Donnerstag, den 4. Juli startete das Landeslager der Feuerwehrjugend Niederösterreich und die Bewerbe für das Feuerwehrjugend-Leistungsabzeichen in Bronze und Silber in Mank. Gleich am ersten Tag ging es los mit den Bewerbsabzeichen der unter 12-Jährigen, an dem Jugendfeuerwehrmann Jonathan Guger in Silber teilnahm und dieses erfolgreich meisterte. Unsere Jugendgruppe Häusling-Mauer-Mannersdorf startete am Freitagmorgen in Bronze durch und sie konnten den hervorragenden 5. Platz (von 227 Gruppen) erzielen. Das war es aber noch nicht für dieses Wochenende, da die Gruppe am Samstag auch in Silber angetreten ist. Gleich anschließend am Samstagnachmittag fand der Junior-Firecup statt, für den sich unsere Jugendgruppe im Vorjahr qualifizieren konnte. Trotz einer spitzen Zeit und keinen Fehlerpunkten lagen die Nerven bei der Sieger-Verkündung blank. Doch die Freude war umso größer, als wir vom spitzenmäßigen 2. Platz erfuhren. Durch diese Top-Platzierung sind wir wieder für den Junior-Firecup im nächsten Jahr qualifiziert.

Nach dem Landesbewerb wurde die gesamte Bewerbsgruppe beim Feuerwehrhaus in Mannersdorf in Empfang genommen und die Bewerbssaison fand mit einer Grillerei einen gemütlichen Ausklang.

Vielen Dank an die Jugendbetreuer für die vielen freiwilligen Stunden an Vorbereitungszeit über das ganze Jahr!

« 1 von 2 »
Facebook0Google+0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.