Inspektionsübung in Matzleinsdorf

Vergangenen Freitag fand die jährliche Inspektionsübung in Matzleinsdorf statt. Eingeladen waren alle Feuerwehren des UA5 Unterabschnitts Zelking (FF Zelking, FF Matzleinsdorf, FF Knocking-Rampersdorf und FF Mannersdorf) sowie die FF Pöchlarn, welche zur Unterstützung mit der Drehleiter anrückte.

Übungsannahme war ein Fahrzeugbrand mit einer vermissten Person an einem landwirtschaftlichen Anwesen. Begonnen wurde mit der Brandbekämpfung des Fahrzeugs mit ausgerüsteten Atemschutz-Trupps, wobei das Fahrzeug mittels Seilwinde aus dem Gebäude gezogen wurde. Andere Einsatzkräfte kümmerten sich um die Zubringerleitung für die Wasserversorgung, um einen ausreichenden Bandschutz herzustellen. Gleichzeit wurden auch die vermissten Personen gesucht und aus dem Gebäude gerettet.

Nach rund einer Stunde war die Übung beendet – im Anschluss fand noch eine Übungsnachbesprechung im Feuerwehrhaus Matzleinsdorf statt, wo die Bürgermeister der Gemeinden Zelking-Matzleinsdorf, Erlauf und Pöchlarn sehr lobende Worte fanden

Großer Dank gilt an die FF Matzleinsdorf für die Ausarbeitung und Durchführung der Übung.

Facebook0Google+0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.