Rückblick der Mannersdorfer Zillenfahrer

Die heurige Saison der Mannersdorfer Zillenfahrer war eine äußerst erfolgreiche. Es wurde an allen 9 Bewerben auf Bezirks- und Landesebene teilgenommen.

Beim Heimbewerb am Melkfluss konnten als eines der Highlights des Jahres in den verschiedenen Wertungsklassen drei Siege und vier weitere Pokalränge erreicht werden.

Holl Josef, Tippl Werner, Tippl Wolfgang, Emsenhuber Martin, Luger Michael, Emsenhuber Gerhard, Engelmaier Harald und Stöhr Gerhard konnten bei den weiteren acht Bewerben insgesamt 11 Siege und 28 Pokalplatzierungen vermerken. Dabei wurde beim Landesbewerb NÖ in Wildungsmauer und dem Landesbewerb Steiermark in St. Michael jeweils der 2. Platz erreicht.

Besonders beachtlich ist die hervorragende mannschaftliche Leistung. Sechsmal konnte eine Mannschaft gestellt werden, jedes Mal wurde ein Stockerlplatz erzielt, viermal wurde die Wertung gewonnen. Auf diese Leistung sind die Zillenfahrer besonders stolz.

Diese Ergebnisse mussten natürlich gefeiert werden, dass bei einem Heurigenbesuch in der Wachau auch ausgiebig getan wurde. Das Kommando der FF Mannersdorf gratuliert sehr herzlich zu dieser tollen Saison.

klein

Facebook0Google+0

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>