Mitgliederversammlung – 24. Jänner

mitgliederversammlung-02Die FF Mannersdorf lud am 24. Jänner 2014 alle Kameraden zur jährlichen Mitgliederversammlung ein. Auch Bürgermeister Gerhard Bürg, sowie Abschnittsfeuerwehrkommandant BR Anton Wittmann konnten als Ehrengäste begrüßt werden.

Im Rahmen der diesjährigen Mitgliederversammlung wurde auch Bilanz über das arbeitsintensive und sehr erfolgreiche vergangene Jahr gezogen.

Folgende Eckpunkte vom letzten Jahr können dazu besonders hervorgehoben werden:

  • Einsätze: Im letzten Jahr wurden 19 technische und 3 Brand-Einsätze absolviert. In Summe leisteten die Kameraden dabei 1.083 Einsatzstunden. Besonders sind hierbei das Donau-Hochwasser in Emmersdorf und das Unwetterereignis in Mannersdorf hervorzuheben, wo die Aufräumarbeiten Anfang Juni bzw. Ende Juni einige Tage in Anspruch nahmen.
  • Übungen: die Kameraden der FF Mannersdorf nahmen im vergangenen Jahr in Summe an 69 Übungen teil und leisteten 1.183 Übungsstunden.
  • Ausbildungen: Das Jahr 2013 war ein sehr ausbildungsintensives Jahr wobei die Kameraden folgende Ausbildungen absolvierten:
    Modul WD 45 Bootsmann: Tippl Karl, Tippl Wolfgang
    Modul WD 50 Feuerwehrschiffsführer: Tippl Karl, Tippl Wolfgang
    Feuerwehrkommandantenfortbildung: Engelmaier Harald, Tippl Wolfang
    Grundlagen Technik: Engelmaier Harald
    Menschenrettung aus KFZ: Engelmaier Harald
    Menschenrettung und Bergung: Engelmaier Harald, Riegler Peter
    Menschenrettung aus Höhen/Tiefen: Engelmaier Harald, Riegler Peter, Tippl Karl, Tippl Wolfgang
    Objektschutz/Behelfsstegbau: Tippl Wolfgang
    Verkehrsregelerlehrgang: Emsenhuber Martin, Tippl Wolfgang
    Rechtliche und organisat. Grundlagen: Riegler Peter
    Grundlagen Wasserdienst: Riegler Peter
    Gruppen und Kooperstionsspiele (FW): Peham Peter
    Abschluss Feuerwehrjugendführer: Peham Peter
    Feuerwehrjugendführer Grundlagen: Peham Peter
    Feuerwehrjugendführer Praxis: Peham Peter
    Gesetzliche Grundlagen Feuerwehrjugend: Peham Peter
  • Feuerwehrjugend: Im vergangenen Jahr wurden 3 Jugendfeuerwehrmitglieder in den Aktivstand überstellt. Zudem konnte die Feuerwehrjugend 8 Neuzugänge begrüßen. Als Highlight des letzten Jahres kann der Landesleistungsbewerb bzw. Lager in Klein-Wolkersdorf hervorgehoben werden, an welchem vom 4.7. bis 7.7. teilgenommen wurde.
  • Veranstaltungen: Das Veranstaltungshighlight 2013 stellte der Abschnittsfeuerwehrleistungsbewerb mit dem Abschnittsfeuerwehrtag und den im Rahmen dessen veranstalteten FF-Fest statt. Am Freitag, den 14. Juni sorgten die Stone Beats wieder für ausgelassene Stimmung auf der Dachschaden-Party. Samstags (15. Juni) wurde der Abschnittsfeuerwehrleistungsbewerb und Melktal-Heuriger erfolgreich veranstaltet. Wir danken auch auf diesem Wege allen Besuchern, Teilnehmern, Kameraden und Helfern!
    Weiters fand am 30. April das traditionelle Maibaumaufstellen statt. Im Herbst wurde wieder erfolgreich eine Feuerlöscherüberprüfung durchgeführt und ein Feuerwehrausflug organisiert.

Besonders hervorzuheben sind die ausgezeichneten Bewerbserfolge im vergangenen Jahr!

Das erste große Highlight des Jahres war der überraschende Sieg beim Kuppelcup in Heiligenblut am 10. Mai.

Nur wenige Stunden später wurde der Kuppelcup in St. Martin am Ybbsfelde ebenfalls mit Platz 1 beendet, was wohl das bis dato erfolgreichste Wochenende für die Bewerbsgruppe der FF Mannersdorf darstellt.

Ein weiterer großer Erfolg konnte mit dem 2. Platz beim heimischen Abschnittsfeuerwehrleistungsbewerb am 15. Juni in Mannersdorf erzielt werden.

Der darauffolgende Juli und August stand ganz im Zeichen der Zillenfahrer-Mannschaft der FF Mannersdorf.
In diesen Monaten wurde bei diversen Bezirkswasserdienstleistungsbewerben in ganz Niederösterreich sowie den Landeswasserdienstleistungsbewerben von Niederösterreich und der Steiermark eine Anzahl von Top-Platzierungen erreicht wie nie zuvor.
Mit insgesamt 32 (!) Top-5-Platzierungen in diesem Jahr – davon 9 Siege – konnten die sechs Zillenfahrer der FF Mannersdorf einen Riesenerfolg bescheren.

Besonders hervorzuheben ist der Landessieg von Josef Holl beim Landeswasserdienstleistungsbewerb in Marchegg im Zielen Einer Meister mit Alterspunkten. Auch der 2. Platz in Bronze ohne Alterspunkte von Gerhard und Martin Emsenhuber beim Landesbewerb ist ein außerordentliches Ergebnis!

Bewerbsergebnis Zillenfahrer FF Mannersdorf - Martin Emsenhuber, Gerhard Emsenhuber, Josef Holl

(v.l. OBI Harald Engelmaier, LM Martin Emsenhuber, EBI Josef Holl, V Gerhard Emsenhuber, BI Wolfgang Tippl)

josef-holl-zillenmeister

(v.l. OBI Harald Engelmaier, EBI Josef Holl, BI Wolfgang Tippl)

Weiters gab es folgende Beförderungen, welche im Rahmen der Mitgliederversammlung durchgeführt wurden:

  • Bürg Daniel zum OLM
  • Wagner Roland zum LM
  • Luger Michael zum LM
  • Tippl Werner zum LM
  • Gundacker Jakob zum OFM
  • Peham Peter zum OFM
  • Gerhard Emsenhuber zum V
(v.l. BI Wolfgang Tippl, V Gerhard Emsenhuber, OFM Peter Peham, LM Roland Wagner, LM Werner Tippl, LM Michael Luger, OLM Daniel Bürg, OBI Harald Engelmaier)

(v.l. BI Wolfgang Tippl, V Gerhard Emsenhuber, OFM Peter Peham, LM Roland Wagner, LM Werner Tippl, LM Michael Luger, OLM Daniel Bürg, OBI Harald Engelmaier)

Gruppenfoto FF Mannersdorf Mitgliederversammlung

(h.l. Martin Emsenhuber, Roland Wagner, Michael Luger, Peter Peham, Daniel Bürg, Werner Tippl, Josef Holl; v.l. Johannes Riegler, Gerhard Emsenhuber, Harald Engelmaier, Wolfgang Tippl, Bürgermeister Gerhard Bürg, Abschnittskommandant Anton Wittmann)

Das Kommando der FF Mannersdorf bedankt sich bei Allen für die gute Zusammenarbeit und wünscht ein erfolgreiches Jahr 2014!

Facebook0Google+0

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>